FDDK
Aus der Kölner TheaterNacht wird das
Festival der darstellenden Künste

MOMENTOLOGY

MOMENTOLOGY erforscht den Moment zwischen den Zeilen. Caroline Simon bewegt sich zwischen Humor und Poesie, zwischen dem zu Erwartenden und dem Überraschenden, zwischen Körper und Sprache, zwischen dem Sicher und dem Vielleicht. In Zusammenspiel mit Silke Z. (Ton) und Garlef Keßler (Licht) wird die Performance live vor den Zuschauer:innen kreiert.

©Sabine Große-Wortmann

Spielort

Ensemble